Marzellen Verlag GmbH
Sie sind hier: Startseite » MOTORSPORT » Stille Eifel - Schneller Ring

Stille Eifel - Schneller Ring

Der Nürburgring und seine Geschichte

Der Nürburgring ist nun schon 80 Jahre alt. Zwischen 1925 und 1927 gebaut, ist die Nordschleife ebenso wie der 1984 eröffnete Grand-Prix-Kurs damals wie heute ein wirtschaftlicher Motor für die gesamte Region rund um den Ring.
Von Beginn an wurden dem Nürburgring-Besucher auch Reisesouvenirs angeboten. Die Postkartenmotive und auch Bildmappen insbesondere der frühen Jahre der Nürburgring-Geschichte sind zu gesuchten Sammelobjekten geworden, für die heute ein Vielfaches ihres damaligen Preises gezahlt wird.

Familien-Unternehmen für Postkarten

Die meisten Postkarten tragen als Quellenangabe das Verlagshaus Klein, einem Familienbetrieb aus Adenau. Drei Generationen der Familie haben das Geschehen auf der Piste, vom Eröffnungsrennen 1927 bis zum letzten Formel 1-Grand-Prix 1976, aber auch und insbesondere die Schönheiten der Landschaft abseits der Rennstrecke im Bild festgehalten.

Das Buch

Jörg-Thomas Födisch/Michael Behrndt
Stille Eifel - Schneller Ring
Der Nürburgring und seine Geschichte in alten Ansichten

ca. 160 Seiten
mit zahlreichen farbigen und s/w Abbildungen
18,0 x 24,0 cm, Gebunden

€ 19,95

Marzellen Verlag Köln
ISBN 978-3-937795-12-6

Die Autoren

Jörg-Thomas Födisch

1947 in Pößneck/Thüringen geboren, arbeitet als Redakteur und Fotograf für die Monatszeitschrift "Die Bundeswehr". Seit mehr als 40 Jahren ist er dem Motorsport eng verbunden. Mehrere Bücher, insbesondere über den Nürburgring, den in Köln geborenen Rennfahrer Wolfgang Graf Berghe von Trips , die Formel 1 und den Porsche 917, stammen aus seiner Feder. Seit Beginn der 90er Jahre engagiert sich Födisch ehrenamtlich bei "Villa Trips-Museum für Rennsportgeschichte" in Kerpen-Horrem. Ende der 90er Jahre berief ihn die "Gräflich Berghe von Trips´schen Sportstiftung zu Burg Hemmersbach", Trägerin dieses Museums, in den Stiftungsrat.

Michael Behrndt

geboren 1953 in Kiel, ist Offizier der Bundeswehr. Seit 40 Jahren begleitet der Diplom-Pädagoge das Geschehen im Automobil-Rennsport als freier Journalist.
Gemeinsam mit Jörg-Thomas Födisch hat er bereits fünf Bücher über den Nürburgring veröffentlicht.
Michael Behrndt ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in Meckenheim bei Bonn.