Marzellen Verlag GmbH
Sie sind hier: Startseite » KINDER » Kölner Geschichtsdetektive (3)

Die Kölner Geschichtsdetektive (3)

Das dritte Buch in der Erfolgs-Serie für Kinder und Erwachsene

Raub im Stadtmuseum

Wie konnte der Verbundbrief praktisch vor aller Augen aus der Vitrine des Kölner Stadtmuseums verschwinden? Und worum geht es bei dem verdächtigen Treffen an der Ulrepforte? Der neue Fall stellt die Zwillinge Marlon und Valerie, Cousine Sylvie und ihre Minimaus nicht nur vor einige Rätsel, sondern auch ihre Freundschaft auf eine harte Probe.

Um den Geschehnissen im Zeughaus auf die Spur zu kommen, müssen sie ihre Spürnasen dieses Mal tief ins Mittelalter stecken — in eine Zeit, als Köln sich eine der ersten demokratischen Verfassungen Europas gab.

Nach „Geheimnisvolle Spuren im Dom“ und „Der rätselhafte Römerfund“ der dritte Fall der vier Kölner Detektive, mit vielen Hintergrundinfos rund ums Mittelalter.

Das Buch

Luise Holthausen
Die Kölner Geschichtsdetektive
Raub im Stadtmuseum

mit zahlreichen Abbildungen von Maren Briswalter
ab 8 Jahren

96 Seiten, 14,0 x 21,3 cm, gebunden
€ 12,90

Marzellen Verlag Köln
ISBN 978-3-937795-15-7

Die Autorin und die Illustratorin

Luise Holthausen (Autorin)

geboren 1959 in Nürnberg, lebt Luise Holthausen heute in Bochum. Als freischaffende Autorin schreibt sie Kinderbücher, Geschichten für Kinderzeitschriften und die Kinderseiten diverser Zeitungen.
Luise Holthausen ist auch die Autorin der erfolgreichen ersten beiden Bände mit den Kölner Kinderdetektiven "Geheimnisvolle Spuren im Dom" und "Der rätselhafte Römerfund".

Maren Briswalter (Illustratorin)

Maren Briswalter – geb. 1961 in Thüringen. Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden und an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach. Seit 1987 zeichnet sie Bildergeschichten für das Fernsehen und ist erfolgreich tätig als Kinderbuchillustratorin. Maren Briswalter lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Maria Laach.