Marzellen Verlag GmbH
Sie sind hier: Startseite » PROGRAMM » Aus meinen versammelten Werken

Aus meinen versammelten Werken

Us minger Gedanke-Werkstatt

Albrecht Bodde (1891-1962) war 16 Jahre lang Präsident der Großen Kölner – von 1945 bis 1960. Er gehörte zu den herausragenden Persönlichkeiten in der Geschichte der Karnevalsgesellschaft. Geboren ist Bodde mitten in der Karnevalszeit: am 13. Februar 1891. Der Kaufmann trat schon als 17-Jähriger im Jahr 1908 in einem Zwiegespräch auf und wurde später „selbstständig“ als Redner und Liederdichter.
Nach Ende des Zweiten Weltkriegs übernahm er das Ruder sowohl bei der Großen Kölner als auch beim Festkomitee des Kölner Karnevals, das damals noch „Festausschuss“ hieß. Bodde war in der Bütt wie auf dem Podium zu Hause, zündete mit überschäumendem Esprit und schenkte dem Fasteleer viele schöne Lieder. „Wer ein gültiges Porträt des Kölner Bürgers gestalten will, hat in Albrecht Bodde das Modell für alle Zeiten. Der Mann, der sich den Sonnenschein des Herzens auch dann bewahrte, wenn der Globus fies und ungemütlich wurde, fand in der Heimatliebe immer neue Kraft“, heißt es in einem alten Liederheft.
Dieses Buch fasst die schönsten und humorvollsten Gedichte, Lieder und Texte von Albrecht Bodde zu dessen 50. Todesjahr zusammen.

Das Buch zum 50. Todestag von Albrecht Bodde

Herausgeber: Große Kölner KG
Aus meinen versammelten Werken – Us minger Gedanke-Werkstatt
Zum 50. Todesjahr von Albrecht Bodde (Präsident der Großen Kölner von 1945 bis 1960)

136 Seiten, Hardcover
14,3 cm x 21,5 cm
11,90 EUR

Marzellen Verlag Köln
ISBN 978-3-937795-20-1