Marzellen Verlag GmbH
Sie sind hier: Startseite » NEU » Shopping mit Frieda

Shopping mit Frieda

Neu seit Juli 2021

Über Lebenselixiere, die vieles leichter machen

Alt und arm zu sein – ist man betroffen, äußert man sich dazu ungern. Denn sich dazu zu bekennen, ist in unserer Gesellschaft ein Tabu. Genau in dieser Situation befindet sich die in die Jahre gekommene Schauspielerin Lissy. Sie sinniert nicht nur über ihr Leben und das ihrer Freunde, sondern ebenso über die Lage anderer Menschen, die in Altersarmut geraten sind – und das sind nicht wenige, nicht nur Sänger, Musiker, Schauspieler und Freiberufler im künstlerischen Bereich. (Diese aber in besonderem Maße aktuell vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie.)

Nicht die Helden der Leinwand stehen im Mittelpunkt, sondern diejenigen, die in den Stadt- und Privattheatern auf der Bühne stehen, sich von Vertrag zu Vertrag hangeln, sich über mehr oder weniger kleine Rollen für Film und Fernsehen freuen. Meistens verdienen sie nicht genug, um für eine ausreichende Altersvorsorge zu sparen. Damit stehen sie nicht allein, denn so geht es vielen anderen in unserer Gesellschaft wie den Geringverdienern, Alleinerziehenden oder Teilzeitbeschäftigten.

Lissy stellt Fragen, gibt mit ihrer Lebenserfahrung Anregungen und Ratschläge und denkt darüber nach, ob und wie mit Verzicht, Sparsamkeit und vor allem Humor das Leben trotz kleiner Rente glücklich gestaltet werden kann. Älter- und Altwerden ist nun mal anstrengend, aber Freundschaften, Gesundheit, Neugier und Freude sind Lebenselixiere, die vieles leichter machen.

Mit Freundin Frieda geht Lissy unbekümmert „shoppen“, wenn auch mit momentan nur noch 23 Euro in der Tasche. Dennoch: Lissy schaut täglich neu mit positiver Einstellung auf ihr Leben, weil sie trotz allem glücklich sein will.

Das Buch

Margit Laue
Shopping mit Frieda
Alt und arm – und dennoch glücklich?

112 Seiten, Hardcover,
14 cm x 21 cm

12,95 €

Marzellen Verlag Köln
ISBN 978-3-937795-77-5

Die Autorin

Margit Laue hat ihre Kindheit und Schulzeit jenseits des „Eisernen Vorhangs“ verbracht. Sie studierte Theaterwissenschaft und Schauspiel in Hamburg und lebt nach Bühnenengagements in Hamburg, Lübeck und München seit 40 Jahren als freie Schauspielerin, Sängerin und Sprecherin in Köln. Auf zahlreiche Theater-, Film- und Fernsehrollen blickt die von „Schauspiel Agentur60PLUS“ vertretene, freie Mitarbeiterin des WDR zurück.

Als Autorin hat sie bereits „Hei Litler – Kindheit in zwei Diktaturen“ veröffentlicht und war schriftstellerisch in diversen Anthologien vertreten.