Marzellen Verlag GmbH
Sie sind hier: Startseite » REGIONALES » Dat wor et 2021

Dat wor et ... 2021

Erscheint im Juli/August 2021

TROTZ CORONA: Kölsche Sessions-Chronik erscheint

Jahr für Jahr aufs Neue ist das Journalistenteam um Frank Tewes und Heike Reinarz in den Kölner Karnevalssälen unterwegs – immer auf der Jagd nach neuen Anekdoten und Geschichten rund um den kölschen Fasteleer. Heraus kommt immer wieder ein über 200 Seiten starkes Buch mit jeder Menge Verstand und Sachkenntnis über den Kölner Karneval, aber auch mit jeder Menge witziger Geschichten und sachlicher Darstellungen: eben ein Sessionsverlauf aller Sitzungen, Bälle, Partys und des Straßenkarnevals – Tag für Tag, Veranstaltung für Veranstaltung. Hintergrundberichte aus der Fastelovendsszene und über 450 farbige Fotos runden die Berichterstattung ab.

Doch in Corona-Zeiten ist alles anders: Karneval auf Abstand, Karneval mit Distanz, Karneval digital – die Corona-Pandemie hat (nicht nur) dem Kölner Karneval stark zugesetzt. Doch komplett eingedämmt hat sie ihn nicht. Karnevalsgesellschaften haben alternative Formen gesucht (und gefunden), um den kölschen Fastelovend zu den Jecken zu bringen. Aus historischer Sicht ist die Session 2021 daher so spannend wie selten zuvor.

Deswegen hat das Redaktionsteam um die kölsche Sessions-Chronik DAT WOR ET auch in der „Corona-Session“ entschieden: „Wie in den 24 Jahren zuvor wird auch die Session 2021 von uns dokumentiert. Wir sehen dies als unsere Chronistenpflicht. Überdies findet der Karneval auch in Krisenzeiten kreative und ungewöhnliche Wege, die es festzuhalten gilt“, sagen die Autoren Frank Tewes und Heike Reinarz.

Was auch immer sich Karnevalsgesellschaften, Vereine, Pfarreien und Schulen und viele andere Jecke haben einfallen lassen, um den Menschen trotz Corona e bessje Freud zo maache, halten die beiden Fastelovendsexperten in Wort und Bild fest – Blicke hinter die Kulissen, kölsche Kuriositäten oder Veranstaltungen live, in Farbe oder digitaler Form. So wird DAT WOR ET… 2021 ein besonderes Nachschlagewerk für alle Fastelovendsjecke, Kölsche und „Imis“.

Das Buch

Frank Tewes / Heike Reinarz
Dat wor et... 2021
Die Kölsche Sessions-Chronik

ca. 120-160 Seiten, gebunden,
mit vielen farbigen Fotos aus dem Sessionsleben in Köln
16,5 cm x 23,5 cm

Subskriptions-Preis: 11,- €
(ab Aschermittwoch 2021: 15,- €)

ISBN 978-3-933839-43-5

Die Autoren

Frank Tewes

Frank Tewes – geboren 1968 – ist seit 1986 freier Journalist (u.a. für die „Kölnische Rundschau“) und leitet seit 1996 das Kölner Redaktionsbüro DAT WOR ET. Er ist Verfasser von über 35 Buchtiteln und zahlreicher Beiträge über den Kölner Karneval sowie seit 1997 Herausgeber und Autor der jährlich erscheinenden Buchreihe „Dat wor et...“.
Weiterhin ist er als Chefredakteur mehrerer regelmäßig erscheinenden Zeitungen und Magazine tätig und verfasst Beiträge für verschiedenste Medien und Publikationen im gesamten Bundesgebiet.

Heike Reinarz

Heike Reinarz – geboren 1962 – ist seit über 20 Jahren in Köln journalistisch tätig. Sie verfasst Beiträge und Artikel für diverse Magazine und Illustrierte. Seit 2001 arbeitet sie außerdem als Co-Autorin für die Sessions-Chronik „Dat wor et...“.