Marzellen Verlag GmbH
Sie sind hier: Startseite » KINDERBÜCHER » Das Aachener Märchenbuch

Das Aachener Märchenbuch

Bestseller: Neu ab Oktober 2015 / schon in der 2. Auflage

Märchen für Kinder aus der Stadt Karls des Großen

Das Aachener Märchenbuch erzählt die schönsten Sagen und Legenden aus der geschichtsträchtigen Stadt Karls des Großen zum ersten Mal als Märchen für Kinder und all jene, die im Herzen Kind geblieben sind. In den fantasievollen und reich bebilderten Märchen begegnen wir vielen bekannten Figuren: Die frechen Hinzenmännchen treiben ihren Schabernack, das grausige Bahkauv lauert den Aachenern auf, die schöne Kaiserstochter Emma und der Geheimschreiber Einhard geben sich ein Stelldichein. Am Fischmarkt tobt der Hexentanz, Gräfin Mobesin gibt sich die Ehre und der wehrhafte Schmied kämpft für die Freiheit seiner Stadt. Schaurige Gerippe klappern eilig durch die Klappergasse, und der Teufel versucht immer wieder, die schlauen Aachener übers Ohr zu hauen.

Das Aachener Märchenbuch ist spannende Stadtgeschichte in Märchenform. Der einprägsame Stadtplan im Einband geleitet die kleinen Leser zu den Schauplätzen und Denkmälern und lädt zu einer gemeinsamen Entdeckungsreise in die Vergangenheit ein. Dies weckt schon bei den Jüngsten die Neugier auf die reiche Geschichte Aachens und vermittelt viel Wissenswertes über die Stadt.

Die zauberhaften Illustrationen von Mira Lob setzen die Märchen liebevoll in Szene und verleihen den Figuren und Schauplätzen ihren besonderen Charakter. So entsteht vor den Augen der Leser eine faszinierende Aachener Märchenwelt, die kein Aachener Kind mehr missen möchte.

Das Buch

Susanne Viegener
Das Aachener Märchenbuch

112 Seiten, Hardcover,
mit Illustrationen von Mira Lob
18 cm x 24 cm

14,95 EUR

Marzellen Verlag Köln
ISBN 978-3-937795-31-7

Die Autorin

Susanne Viegener – geboren 1966 in Bottrop – ist für ihr Sprachenstudium im Jahr 1986 nach Köln gekommen und geblieben. Viele Jahre arbeitete die Diplom-Übersetzerin im Marketing. Heute ist sie freie Übersetzerin und Stadtführerin. In mehreren Sprachen führt sie Kölner, Imis und Touristen durch die Stadt und erzählt ihnen die schönsten Sagen, Legenden und natürlich auch Märchen. Nach den Kölner Märchen wendet sie sich nun dem Aachener Märchenschatz zu, erzählt von den Sagen und Legenden der Stadt in neuer, kindgerechter Form und erläutert anschaulich ihren Bezug zur Stadtgeschichte.

Die Illustratorin

Mira Lob – geboren 1980 in Köln – studierte (nach einem Praktikum in einem Design-Atelier) in ihrer Heimatstadt Kommunikationsdesign. Seit ihrem Diplom-Abschluss im Jahr 2004 ist sie als freie Designerin und Illustratorin für verschiedene Kunden und Anwendungen tätig. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Illustration besonders im Themenfeld Kinder und Fantasie. Mira Lob lebt und arbeitet in Köln.